FANDOM


Ein Abkömmling ist ein Vampir, der von einem Servamp "erschaffen" wurde und muss eben diesem bedingungslos gehorrchen. Sie gehören im System zur sogenannten "Unterklasse" und gehören unter den Vampiren der Mehrheit an.

Die VerwandlungBearbeiten

Ist ein Mensch dem Tod nahe oder gerade erst gestorben, so kann er von einem Servamp "gerettet" und in einen Vampir verwandelt werden. Dazu muss der Servamp dem sterbenden/geraden verstorbenen Menschen sein Blut einflösen.

FähigkeitenBearbeiten

Ein Abkömmling ist generell stärker als ein einfacher Mensch - jedoch gibt es schwache und starke unter ihnen. Kräftemäßig sind sie meist den Servamps unterlegen, doch die stärksten unter ihnen können es durchaus mit ihnen aufnehmen.

Zu den Vampirfähikeiten gehören erhöhte Kampfkraft, sowie der Einsatz von "Magie", jedoch ist dies keine unbegrenzte Magie sondern beschränkt sich meist auf eine Kategorie wie z.B. Illusion. Andere Fähikteiten sind u.a. das in Brandstecken von "ausgerissenem" (dies kann z.B. Tsubatis Abkömmling Higan) oder auch das Steuern von anderen Personen duch Fäden (wie in Otogiris Fall).

SchwächeBearbeiten

Abkömmlinge sind empfindlich gegen Sonnenlicht und dürfen sich ihm nicht aussetzen, da sie keine Tiergestalt haben wie die Servamps. Ein weiterer Schwachpunkt ist, dass sie zu Staub zerfallen sobald sie von einem Servamp gebissen werden.

Anders als Servamps also können ihre Abkömmlinge sterben.

Ausnahme: Die Abkömmlinge Tsubakis haben die Fähigkeit, dass sie sich ohne Schäden frei im Sonnenlicht bewegen können. Sie gelten generell als recht stark.

Seiten in der Kategorie „Abkömmling“

Es werden 6 von insgesamt 6 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.