FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst SerVamp Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Hattori ist der Privatlehrer von Misono Alisuin.

GeschichteBearbeiten

Hattori arbeitet schon lange im Hause Alisuin - er war bereits mit Misonos Großvater Mikage Alisuin befreundet. Bereits mit Mikado spielte er in dessen Schulzeit oft Schach - wobei er immer gegen den jetzigen Herrn des Hauses gewann. Diese Niederlage brachte Mikado immer zum Weinen.

Als Misono noch in der Mittelschule war, hatte er diesen immer unterrichtet - seit der Oberschule scheint er dies nicht mehr so häufig zu tun. Jedoch bringt er "neue Lehrmethoden" an den Tag - wie z.B. Schach. Wie Misono offenbart ist diese Methode jedoch nicht neu sondern war schon in seiner Grundschulzeit Gang und Gebe. Doch nun wolle Hattori sich nicht mehr zurück halten und alles geben - denn Misono sei in der Oberschule - selbst dann nicht wenn es wie früher immer Tränen gebe.


PersönlichkeitBearbeiten

Hattori ist ein verrückter Kautz, der gerne Schwätzchen hält und Misono aufzieht. Es bereitet ihm scheinbar Freude, gegen ihn zu gewinnen und diesen dann weinen zu sehen. Wobei das gleiche wohl auch für Mikado galt, da dieser ein ebenso schlechter Verlierer war wie sein Sohn Misono.


TriviaBearbeiten

  • Sein Name Hattori erinnert an "Mad Hatter" - dem Verrückten Hutmacher aus Alice im Wunderland
  • Wie der Hutmacher aus Alice, trägt auch er einen Hut
  • Er stellt sich gern eine Tasse auf dem Kopf - ähnlich wie Rufus Barma in seiner "Herzog-Form" aus der Mangareihe Pandora Hearts (der jedoch eher für Absolem steht - wie in Servamp auch gibt es in Pandora Hearts viele Hinweise auf Alice im Wunderland)

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.