FANDOM



Quote2 "Schlaft nicht mehr! Ermordet den Schlaf!" Quote1
Abgewandelt aus Shakespeares Macbeth zitiert.

Lawless (唯一無二(ロウレス) - the one and only - Roresu)ist der 5. der Servamps und seine Todsünde ist die Habgier. Er ist der Servamp des Österreichischen Starpianisten Licht Jekylland Todoroki - welchen er jedoch nur als Werkzeug benutzt und von welchem er abgrundtief gehasst wird.Lawless betont öfters Licht umbringen zu wollen. Er scheint eine Feindschaft mit Kuro zu haben.

VergangenheitBearbeiten

In seiner Vergangenheit war er offenbar in ein Mädchen namens Ophelia verliebt, welche er jedoch durch tragische Weise verlor:

Lawless war gefangen genommen worden, da er ein Vampir ist und in seiner Igel-Gestalt aus dem Fenster gehängt. Prinzessin Ophelia rettete ihn, sie schlossen einen Vertrag und er verliebte sich in sie. Letztendlich wird entschieden, dass Ophelia einen Mann aus dem Nachbarland heiraten soll. Lawless fleht sie an mit ihm zu fliehen, damit sie frei sein könne - doch es ginge ihr nicht um Freiheit - sondern um Frieden für ihr Land das am Rande eines Kriegsausbruch stand.


Diese Hochzeit könnte den Krieg verhindern. So heiratete sie, doch der Krieg war keines Weges gesichert. Ophelia soll nun getötet werden, und wieder versucht Lawless verweifelt sie zur Flucht zu überreden: doch vergeblich. Ophelia entscheidet sich für den Tod und damit für das Wohl ihres Landes.

Nur so könne sie den Frieden wieder herstellen. Nach ihrem Tod wird eine Statue für sich erreichtet, an welcher Lawless Tagsüber als Igel und Nachts in Menschenform wacht. Er verlässt sie letztlich für ein Servamp-Treffen doch als er wieder kommt, liegt die gesamte Stadt in Trümmern - so auch die Statur von Ophelia. Lawless hält sich die Brust und sagt es sei nicht "traurig" - da es für nichts und niemanden einen Grund zu leben gebe. Später erzählt er diese Geschcihte offenbar Licht, der ihn dann motiviert seiner Ophelia zu beweisen, dass er nicht einfach aufgib!

Seitdem scheint er mehr oder weniger dem Wahnsinn verfallen zu sein. Bei der Abstimmung ob eine Bestimmte Person getötet werden solle oder nicht stimmte er mit World End und The Mother dagegen - doch aufgrund von Kuros Entscheidung (der gemeinsam mit Lilly, Old Child und Doubt Doubt auf Nachdruck dafür entschied) wurde die Person getötet; seit dem hasst er Kuro dafür.

Diese Person war ein Mensch, der die Servamps erschaffen hatte - doch da er in der Lage war "Monster" zu erschaffen hielt C3 ihn für eine Gefahr, so auch Lilly, Doubt Doubt und Old Child. Für Lawless war dieser Mensch jedoch eher eine Eltern-Figur, daher konnte er Kuro die Entscheidung nicht verzeihen (was ihm selbst leid tut). (Diese Person und Tsubakis "Sensei" sind ein und die selbe Person)

GeschichteBearbeiten

Lawless ist geimeinsam mit Licht nach Japan gereist, weil dort scheinbar ein Verwandter von Licht ein Konzert veranstalten möchte. Beide wissen noch nicht, dass dieser jemand kein Verwandter sonder Tsubaki ist.

Während des Konzertes erkennt Lawelss, dass alle Zuschauer Vampire sind - Abkömmlinge von Tsubaki. Als diese in angreifen wollen, schlachtet er sie mit Freude einem nach dem anderen (etwa 2.000 Stück) ab. Statt jedoch Dank von Licht zu erhalten beschwert sich dieser nur er habe still zu sein wenn er Klavier spiele.

Nach dem Konzert trennen sich ihre Wege und Lawless wird von Tsubaki enführt (wie wird nicht gezeigt) - als er wieder zu sich kommt findet er sich in einem leeren Raum gefessel wieder (Tsubakis HQ). Er glaubt zunächst Lichts Stimme in seinem Kopf zu hören doch erkennt, dass es tatsächlich die von Licht ist. Die beiden beginnen zu streiten - unter anderm darüber was passieren würde wenn Licht sterben würde - dies steht jedoch für Licht außer Frage.

Der Streit eskaliert und Licht befreit sich und zerstört die Wand, durch die sie getrennt waren.


Hydes Geschenk

Lawless' Geschenk von Licht (Kap. 37)

Als beide gerade zusammenarbeiten gelingt es Tsubaki den Vertrag von Licht und Lawless zu brechen in dem er ihr Vertrags-Symbol mit seinen Kräften zerstört. (In Kapitel 37 erfährt man, dass er, als er mit Licht seinen Vertrag schloss (also vor Beginn der Storyline) von diesem den Spiztnamen Hyde erhielt - dazu eine passende Halskette, das Symbol des Vertrags).


Spoiler zeigen

Lawless ist unschädlich gemacht und als C3 auftaucht und Tsubaki verjagt, gehen er und Licht zu Mahiru nach Hause. Dort taucht C3 wieder auf  und locken Licht mit Melonen hinaus. Lawless kann die Naivität seines Eves kaum fassen und versucht ihn zu stoppen, doch vergebens.

Im HQ von C3 simmuliert er dann starke Schmerzen um wieder mit seinem ältesten Bruder vereint zu werden.



(Weitere Infos folgen)

PersönlichkeitBearbeiten

Lawless scheint eine sehr sensible Art zu haben, doch ebenso eine wahnsinnige. Er schien den Verstand verloren zu haben, als Ophelia einen Sinnlosen Tod gestorben war und die Welt für ihn keinen Sinn mehr ergab.

Er liebt Gewalt und hat Freude daran andere zu töten, Licht hat er jedoch bislang nicht ernsthaft verletzt, da er noch immer Freude daran hat sich über ihn lustig zu machen.

Außerdem scheint er ein Familien-Vampir zu sein, so war ihm die Servampfamilie wichtig und er wollte auf keinen Fall, dass "Sensei" (welcher eine Vaterfigur für ihn darstellte) sterben muss. Und wegen dem Mord an seinem "Vater" begann er Kuro zu hassen.

TriviaBearbeiten

  • Lawless scheint extrem stark zu sein, so gelingt es ihm ohne Probleme das gesamte Publikum im Tokioter Opernhaus auszulöschen (allesamt waren Tsubakis Abkömmlinge)
  • Er scheint ein Fan von Shakespeare zu sein, da er dessen Werke immer und immer wieder zitiert.
  • Lawless hat einen Job, welchen ist jedoch nicht bekannt
  • Seinen derzeitigen Spitznamen offenbart er nicht, da sich dieser ohnehin ständig mit seinen Eves ändere
  • Das Geschenk, das Licht ihm gab ist eine Halskette auf der sein Name (Hyde) steht.
  • In der Drama CD (vor allem in Track 03) hat er eher eine Opferrolle - so gehen Belukia, Tsubaki und sogar Licht immer wieder auf ihn los - selbst im Vampir-Volleyball stellt sich Licht in das Team von Tsubaki und Belukia - sodass Lawless auf Kuro und Mahiru ausweichen muss.
  • Er erhält von Licht den Spitznamen Hyde - zusammen mit Lichts mittlerem Namen Jekylland ist dies eine Anspielung auf den Roman/das Musical Jekyll and Hyde. (Dr. Jekyll ist ein gutherziger Arzt der -im Musical auf Grund eines Selbstversuches und im Roman auf Grund psychischer Störung - den Massenmörder Mr. Hyde in sich trägt. Auch hier sind Gut und Böse vereint und spiegelt auch die Beziehung zwischen Hyde und Licht wieder.)
  • Im Japanischen Original wird er von Licht Kusu Nezumi genannt - was wörtlich eher "Drecksratte" bedeutet.
  • Hyde ist der 3. Vampir der von Tsubaki unschädlich gemacht wird. Diesmal erklärt Tsubaki, dass Vertrauen und Bindungen etwas Zerbrechliches seien und er selbst eine "Methode" um Servamps zu vernichten hat.


NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.