FANDOM



Quote2 Wenn er etwas Schlechtes gemacht hat, muss ich ihm sofort danach erklären warum das schlecht war! Quote1

Rosen Kranz ist ein Nebencharakter und tritt das erste Mal in Band 5 in Erscheinung. Er ist der Manager von Licht Todoroki. Er ist Franzose, ist aber dem Japanischen, Englischen und dem Deutschen mächtig.

GeschichteBearbeiten

Über seine Vergangenheit ist nichts bekannt, möglicherweise ist er ein Bekannter von Lichts Vater.


Konzert in JapanBearbeiten

Er begleitet Licht auf sein Konzert nach Tokio, da er dessen Manager ist und auch etwas die Erzieherrolle einnimmt. Er weiß über Vampire/Servamps bescheid, ist aber selbst weder Eve noch Vampir.

Rosen erwischt Mahiru wie er ohne Karten durch das Opernhaus schleicht. Obwohl Mahiru ehrlich zugibt, keine Karten zu haben macht es sich Rosen zur Aufgabe Mahiru die Möglichkeit zu geben Lichts Klavierspiel zu hören und nimmt ihn mit. Doch während er ihn begleitet haut dieser auf einmal ab.

Später bemerkt Rosen, wie sich Lawless und Licht mal wieder streiten, er schickt Güldenstern (ein Abkömmling von Lawless) los um die beiden zu stoppen.

Im Anschluss daran hält er Licht eine Standpauke, warum er nicht mit Lawless kämpfen soll und dass er - anders als der Servamp - vernünftig genug sein müsste um es besser zu wissen. Für ihn ist es wichtig, dass Licht sich nicht verletzt - denn im schlimmsten Fall könnte er dann nicht mehr Klavier spielen. Mahiru erklärt Rosen, dass die gesamten Angestellten in der  Oper sowie die Zuschauer Abkömmlinge Tsubakis waren, doch Rosen hatte bis dato noch nie etwas von diesem Vampir gehört. Jedoch ist er sehr dafür, dass Licht und Lawless ihn im Kampf gegen diesen Servamp unterstützen, denn immerhin scheint Tsubaki es auch auf Licht abgesehen zu haben.

Mahiru gegenüber offenbart er, dass er Lichts Klavirspiel auf der ganzen Welt bekannt machen will.


Lawless' VerschwindenBearbeiten

Gegen sechs Uhr am Folgetag des Konzerts wird Rosen von Licht angerufen: dieser erkundigt sich (das erste Mal seit Rosen Licht kennt) nach dem verbleib von seinem Servamp. Als Licht antwortet, dass sich sein Körper so seltsam anfühle, machte es 'Klick' bei Rosen und er vermutete, dass sich Lawless zu weit von Licht entfernt haben könnte. Da er keine Ahnung hat, wo sich Lawless aufhalten könnten ruft er Mahiru an und schlidert diesem die Situation. Doch auch Mahiru hat keinen blassen Schimmer wo sich Lichts Servamp aufhalten könnte.

PersönlichkeitBearbeiten

Rosen scheint ein aufgeschlossener Mensch zu sein, der er es sich zur Aufgabe gemacht hat Licht berümt zu machen. Er begleitet ihn auf seine Konzerte und lässt dabei nicht aus den Augen ihn auch zu erziehen, so erklärt er ihm immer wann und warum er etwas Schlechtes getan hat.

Er scheut nicht davor zurück, Lawless' Abkömmlinge auch mal gegen ihren Servamp loszuschicken um ihn "aufzuhalten" wenn er mit Licht kämpft.

Die Sache mit Tsubaki nimmt er sehr ernst und möchte versuchen Licht zur Mithilfe in diesem Krieg gegen den 8. Servamp zu bekommen.


TriviaBearbeiten

  • Rosenkranz ist eine Nebenfigur in William Shakespeares Hamlet (Wie Güldenstern auch)
  • Manche kurzen Sätze/Wörter spricht er auf Französisch (wie très bien oder Bonjour)


NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.