FANDOM


Quote2 Ob ich sie [Tsurugis Schreie] nicht höre? Ich ignoriere sie! Quote1


Taishi Touma (塔間泰士 - Touma Taishi), meist mit Touma-san addressiert, ist ein Mitglied von C3 und bekleidet das Amt des Stellvertretenden Geschäftsleiters.

GeschichteBearbeiten

Touma als Jugendlicher

Touma in Kapitel 53

Über seine Jugend oder Kindheit ist bisher nur wenig bekannt, jedoch lebte er bei einem Elternteil, dass ihn sehr schlecht behandelte und ihm Namen  wie "Bastard" oder "Aschenbecher" gab. In wenigen Sprechblasen wird klar, dass der Elternteil (ob Mutter oder Vater ist nicht bekannt) Touma als eine Last betrachtet und ihn am liebsten loswerden würde. Möglicherweise wurde er auch von diesem Elternteil geschlagen (mishandelt?) - und hat die Narbe unter seinem linken Auge  von eben diesem Elternteil.

Er selbst behaubtet Mahiru gegenüber, er sei von seinen Eltern "missbraucht" worden und dass seine Eltern gemeinhin als "Abschaum" bezeichnet werden könnten - nur durch Glück habe er den Missbrauch überlebt. Als er schließlich 15 war, habe er seine Eltern ermordet bevor er durch ihre Hand sterbe - so wie er es generell handhaben würde.


Eines Tages sammelt er den kleinen (so um die 3 Jahre vielleicht) Tsurugi auf und scheint sich mit ihm zu identifizieren, weil auch er vernachlässigt worden ist. Touma versucht ihn mit Brot zu füttern, doch er bemerkt, dass Tsurugi keine Zähne hat (obwohl er welche haben sollte in seinem Alter). Daraufhin füttert er ihn mit Milch, welche er nicht aus dem Flächschen drinkt da er nicht weiß wie, sondern vom Boden aufleckt.

Touma fragt sich, warum sie beide eigentlich am leben sind bzw. für was sie leben.


Touma scheint schon länger für C3 zu arbeiten.

Er galt als einer der berüchtisten Mitglieder, da er oftmals alleine gegen Vampire kämpfte und sie vernichtete.


In der Vergangenheit hat Touma den jungen Tsurugi Kamiya gekauft und versklavt, nachdem er ihn aus seinem Elternhaus entführt hat. (Touma beschreibt Tsurugis Vater als einen grausamen Mann, der immer so tat als sei alles in Ordnung, aber seinen Frust auf Tsurugi ablud) Wann genau das war wird noch nicht genannt, jedoch hatte er ihn bereits in der Oberschule bei sich. Er bildete Tsurugi im Vampirtöten aus erkärte ihm wie man es machen muss.


Laut Mikuni Alisuin war es Touma, der Tsurugi "kaputt" gemacht habe - vermutlich eben durch diese Versklavung (wobei das Wort Versklavung irreführend ist, da Tsurugi sehr wohl gut für seine Arbeit bezahlt wird - der Unterschied scheint zu sein, dass Touma dafür alles Verlangen kann).

Vor Beginn der Handlung, als er das erste Mal auf Jun'ichiro Kurumamori trifft - erhält er von diesem einen Schlag ins Gesicht.

Er erscheint das erste Mal in Kapitel 41 wo er Tsurugi, Yumikage und Jun'ichiro via Telefon zu ihnen spricht und Tsurugi versichert, dass er für den Auftrag so viel Bezahlung erhalte wie er möchte.

Das zweite Mal tritt er in Erscheinung als Tsurugi und Mikuni aneinander geraten und Tsurugi in der Schlinge von Mikunis Lead "My fair Lady" hängt. Hier verfolgt er alles über eine art Videoüberwachung, eine junge Frau (vermutlich seine Sekretärin) hinein kommt und ihn darüber informiert, dass der Geschäftsleiter am Telefon ist und ihn sprechen möchte. Touma lässt sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und ignoriert sie zunächst, er reagiert erst, als sie ihn darauf hinweist, dass Rauchen hier verboten sei - worauf er argumentiert, dass er ja gar nicht rauche (die Zigarette in seinem Mund war nicht angezündet). Schließlich offenbart er, dass er ohnehin auf einen Besuch oder Anruf des Geschäftsleiters gewartet hätte und steht auf.

In dem Telefonat ging es darum, dass der Geschäftsführer in die Hauptzentrale nach London muss. Als Touma erfährt, dass Tsurugi einen Zusammenbruch hatte, macht er sich umgehend auf den Weg in die Krankenstation. Dort trifft er das erste Mal auf Mahiru Shirota. Er stellt sich ihm namentlich vor. Er begrüßt Tsurugi und erkennt, dass dieser sich wohl ein bisschen unwohl fühlt (als er nicht mehr weiß wie alt er ist und ihn "Tai-chan" statt "Touma-san" nennt). Da gerät Jun'ichiro aus der Fassung und packt ihn am Kragen, dass Tsurugi nicht mehr arbeiten dürfe da er bereits "Stadium III" erreicht hätte. Touma zeigt sich unbeeindurckt und spricht auf einen Vorfall mit Jun'ichirous Frau an. Yumikage bedroht nun Touma indem er ihm eine Waffe an den Kopf hält. Daraufhin erwähnt Touma, dass er ja wohl mehr oder weniger ihr Boss wäre und zeigt keinerlei Furcht.

Touma wird gebeten Tsurugi eine Weile frei zugeben, doch Touma erwähnt nur, wie gut es war, dass Jun wieder aus dem Vaterschaftsurlaub zurück ist. (Was soviel wie "Nein, Tsurugi bekommt nicht frei" bedeutet). Er beschließt Tsurugis Medizin zu verstärken und will mit Yabushi (dem Arzt von C3) sprechen.

Als Jun'ichirou ihm Vorwirft Tsurugi nur als Werkzeug zu missbrauchen, meint dieser zu Tsurugi selbst, er sei kein Werkzeug - sie seien doch mehr wie eine Familie.


Touma und Tsurugi

Tsurugi verpricht Touma alles zu tun was er sagt

Als es zu einem Ausbruch der Abkömmlinge von The Mother kommt, eilt Tsurugi zu ihm und fragt ihn wieso das passiert ist und dass er alles tun würde was er sagt. Touma beruhigt ihn und macht ihm klar, dass es ein Unfall war, dennoch müssten alle Abkömmlinge restlos ausgelöscht werden und Tsurugi müsse sein bestes geben.

Als dieser loseilt, begibt sich Touma zu einem der Kommandostützpunkte wo er von den anderen verzweifelt gefragt wird wie es weitergehen solle - sie könnten nicht weg und dennoch müssten so viele evakuiert werden. Touma nimmt die Sache gelassen und ordnet den Mitarbeitern an, die Evakuierung zu leiten, er selbst wolle das Kommando hier übernehmen.

Über die Lautsprecheranlage ordnet Touma an, dass Tsurugi ohne Rücksicht die Vampire auslöschen solle. Deweiteren macht er klar, dass C3 es nicht dulde, wenn sich The Mother und Sleepy Ash zusammen tun, womit er Tsurugi indirekt schon klarmacht, dass er im Zweifelsfall Kuro und Mahiur ausschalten muss. 

Als Mahiru Tsurugi klarmachen will, dass er seine Kraft nicht ohne Limit einsetzten kann, mischt sich Touma ein und macht deutlich, dass Tsurugi nichts wert ist, wenn er nicht tötet. Mahiru fragt ihn ob er denn Tsurugis Schreie nicht höre, was Touma mit einem Lachen entgegnet und erklärt, dass er es schon höre, jedoch einfach ignoriere.

Als etwas später das gesamte C3 Hauptgebäude zusammenstürtzt (Kapitel 60), eilt Touma zu Tsurugi, der unter den Trümmern liegt um ihm zu helfen. Er reicht ihm die Hand und hilft ihm auf, fragt ihn ob er verletzt ist und erklärt ihm, dass sie schnell heraus müssen. Als Tsurugi erkennt, dass Touma ihn gerettet hat, schlägt er vor, dass nicht er, sondern "Tai-chan" den Vertrag mit The Mother schließt. Genau nach diesem Vorschlag wird The Mother von einer Kugel getroffen - Taishi hat sie "erschossen" wobei nicht ganz klar ist, was mit ihr nun geschieht, da sie eigentlich nicht sterben kann.

In Kapitel 63 kämpft er schließlich gegen Mahiru nachdem der Gebäudekomplex mehr und mehr zusammengestürzt ist. Er erklärt ihm, dass er gegen Mahiru keine Magie anwenden müsse, da er schon so genung im Vorteil sei. Touma kämpft hauptsächlich mit Tritten und Schlägen, verwendet sogar Mahirus Lead gegen ihn, da er  aufgrund seiner Größe eine bessere Reichweite hat. Schließlich schießt er auf Mahiru...

Aussehen und PersönlichkeitBearbeiten

Touma ist ein großer, schlanker Mann mit kurzen schwarzen Haaren, von denen drei Strähnen am Pony weiß/hell sind. Er ist scheinbar im mittleren Alter - kann jedoch vom Aussehen her durchaus noch um die mitte 30 geschätzt werden (vermutlich sieht er jedoch jünger aus als er ist). Bekleidet ist er mit einem Anzug, einer Kravatte und einem Umhang.


Auf Grund seiner bisher raren Auftritte kann nur wenig über seine Persönlichkeit gesagt werden. Er schient jedoch aus dem Kontext geschlossen sehr manipulativ zu sein und eine Person, der man nicht vertrauen sollte (so jedenfalls Mikuni).

Er zeigt ein sehr selbstsicheres und fast schon überlegenes Auftreten. Er lässt sich auch dann nicht aus der Ruhe bringen als sein Geschäftsleiter anruft - stattdessen ignoriert er die Information zunächst - dies könnte ebenfalls ein Zeichen sein, dass er sich selbst für sehr wichtig (ebenbürtig zu seinem Vorgesetzten) hält und somit eine gewisse Respektlosigkeit gegenüber seines Vorgesetzten an den Tag legt. Es scheint ihn nicht zu kümmern was mit Tsurugis Seele passiert solange er seinen Job gut macht.

Touma-I'm ignoring them

"Nicht hören? Ich ignoriere sie."

Von Tsurugi wird er als "Alter böser Mann" bezeichnet der schon damals ein "junger böser Mann" gewesen sei - worauf schließen lässt, dass er durch aus eine sehr grausame Seite zu haben scheint.

Es ist nicht ganz klar, weshalb er sich um Tsurugi sorgt, als dieser in die Krankenabteilung kommt, jedoch ist es ihm Wichtig, dass er bald wieder auf die Beine kommt. Seine Reaktion lässt darauf schließen, dass es ihm mehr um dessen Arbeitskraft geht, als um dessen Gesundheit. Als Touma vorgeworfen wird, dass er Tsurugi nur als Werkzeug missbraucht weißt Touma den Vorwurf zurück und nennt ihr Verhältnis "Familie". (Ob das stimmt und was für Touma eine Familie ist, ist nicht bekannt)

Desweiteren scheint es ihm an Einfühlungsvermögen/Mitgefühl zu mangeln, so kann er ohne Probleme Tsurugis Schreie ignorieren oder diesen beauftragen Leute zu töten, die diesem am Herzen hängen könnten. Er scheint auch keinerlei Sympathie für Vampire zu haben - im Gegenteil, er scheint sie alle auslöschen zu wollen.

Neben seinem enormen Ego und Selbstbewusstsein jedoch scheint es als habe er zudem eine Art Minderwertigkeitskomplex oder zumindest Zweifel an seinem Wert, so sagt er zu Tsurugi, dass sie den Wert ihrer Leben erst noch beweisen müssen.

Dies könnte aus der Vergangenheit führen, wo er scheinbar Opfer eines gewattätigen Elternteils war - und sich damals schon fragte wo für er (und auch Tsurugi) eigentlich leben.

Touma erklärt, dass die Stärke der Magie daherkommt, sich vergangene Ereignisse ins Gedächtnis zu rufen, die starke Emotionen auslösen und diese dann in Energie/Waffen umwandeln können - dies lässt Vermuten, dass er in der Lage ist Emotionen zu empfinden, diese aber in der Regel unterdrückt und somit zu "kaltblütigen" Morden fähig ist. Er beschreibt sich selbst als "Reinblütigen Bösewicht".

ZitateBearbeiten

  • "Ehrlich, wie viel willst du, ich zahle dir so viel du willst" (zu Tsurugi)
  • "Tötet sie! Tötet sie und stellt den Frieden wieder her - Hey Tsurugi, du gibst dein bestes, nicht wahr?" Über die Abkömmlinge von The Mother
  • "Es ist noch zu früh zusammen zu brechen, Tsurugi. Wir haben es schon so weit geschafft, nur noch ein bisschen länger....bis wir bewiesen haben, was unser Leben wert ist." Touma als er Tsurugi in der Krankenstation besucht
  • "Wofür lebst du überhaupt? Du und ich??" (als Jugendlicher zum kleinen Tsurugi / Ch. 56)

TriviaBearbeiten

  • Lieblingsessen: Zartbitterschokolade
  • Lieblingsgetränk: Mineralwasser
  • Lieblingsfarbe: Dunkelgrau
  • Er scheint laut Tsurugi besser zu zahlen als die anderen C3-Mitglieder - daher muss er auch viel Geld haben
  • In der deutschen Übersetzung wird das "-san" weggelassen
  • In Kapitel 44 wird er von einer Frau mit dem Titel "Vize-Branchen-Manager" (Vize-Geschäftsleiter) angesprochen, somit bekleidet er sicherlich eines der höchsten Ämter der Organisation.
  • Im 47. Kapitel kommt es zum erstmaligen zusammentreffen mit Mahiru Shirota - hier stellt sich Touma selbst vor und seine Kanji werden enthüllt; Sein voller Name lautet: Touma Taishi. (Wobei Touma sein Nachname und Taishi sein Vorname ist!)
  • Touma Taishi wird mit den Zeichen für: Trum und Platz sowie Ruhe und Samurai geschrieben --> Zusammengelesen heißt es etwa: "Krieger des Friedens in einem Turm"
  • Es scheint als ob Yumikage und Jun'ichiro ihn nicht besonders leiden können.
  • In Kapitel 44 sieht man zum ersten Mal sein Gesicht.
  • Touma ist Raucher  - in Kapitel 44 sieht man ihn mit einer (Nocht nicht angezündeten) Zigarette im Mund - und in Kapitel 48 bietet er sogar Tsurugi eine an.
  • Er scheint meist aus dem Hintergrund zu agieren.
  • Er war offenbar ein guter Schüler - so kann man in einem Rückblick seine Tests sehen, in dene er stets sehr hohe Punktzahl erreichte
  • In Kapitel 43 erwähnt er, dass Yumikages Familie eine Familie von Magiern ist.

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.